1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2020

30.10.2020 - Steinwerkstatt der frühen Mittelsteinzeit

Bild

Die Grabungsfläche wird schachbrettartig in Quadranten unterteilt, die sorgfältig untersucht werden.
(© Landesamt für Archäologie)

Ein Archäologenteam begleitet im Vorfeld die Neuverlegung einer Ferngasleitung. Bei Glaubitz, zwischen Riesa und Großenhain gelegen, stießen sie auf einen Schlagplatz aus der frühen Mittelsteinzeit. Die Stelle scheint bewusst gewählt worden zu sein, denn sie liegt am Ende eines kleinen Taleinschnitts, der in die feuersteinführende  Saalemoräne eingreift.  Der Rohstoff für die Werkzeugherstellung war also reichlich vorhanden. Unter den rund 4500 Silexartefakten waren einfache Spitzen, einige Stichel und eine vollständige Riesenklinge mit einer Länge von 15cm. Die Reste einer ebenfalls angetroffenen Feuerstelle ermöglichten eine 14C-Datierung um 9000 vor Christus.

Bild: Lange Klingen geben der »Long-Blade-Kultur« ihren Namen.

Lange Klingen geben der »Long-Blade-Kultur« ihren Namen. 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

1000 Jahre Oberlausitz

Bild: Logo 1000 Jahre Oberlausitz

Bild: Logo Interreg Polen - Sachsen

ArchaeoMontan - Montanarchäologie in Sachsen

VirtualArch - Interreg Central Europe

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

© Landesamt für Archäologie