1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2005

20.08.2005 - LfA am »Tag der gläsernen Ministerien«

Bild

Besucher lassen sich 3D Modelle der Kreuzung Wiegandstraße / Archivstraße erläutern, die der Scanner direkt neben dem Ausstellungszelt aufgenommen hat.
(© Landesamt für Archäologie)

In einem eigens errichteten Grabungszelt neben dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst führten Archäologen die neuesten technischen Errungenschaften in der Grabungs- und Funddokumentation vor.

Ein vielfältiges Angebot informierte die Besucherinnen und Besucher der »gläsernen Ministerien« über den Einsatz von Hightech in der Archäologie. Auf den Stationen

  • Laserscanner in der Grabungsdokumentation
  • Vermessung mit Tachymeter und Digitalkamera
  • 3D-Funderfassung

wurden sie derzeit modernsten Techniken in der Grabungs-und Funddokumentation vorgestellt. In der kleinen Sonderausstellung »Vom Kastell zur Residenz – Zur Archäologie des Dresdener Schlosses« konnte man sich zur archäologischen Forschung über das Dresdner Schloss auf den neuesten Stand bringen und schließlich am Büchertisch mit Literatur eindecken.

Bild: Auch die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Frau Barbara Ludwig ließ sich die modernen Techniken erläutern und zeigte sich vom hohen Standard der Sächsischen Archäologie beeindruckt.

Auch die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Frau Barbara Ludwig ließ sich die modernen Techniken erläutern und zeigte sich vom hohen Standard der Sächsischen Archäologie beeindruckt. 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie