1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Grabungen im DB Leipzig

Bild: Heuersdorf im Sommer 2006

04.02.2013 - Heuersdorf, Kr. Leipziger Land

Bild: Der eingeschalte Block fertig zum Transport auf der Ausgrabung.

07.06.2010 - Ein linienbandkeramischer Brunnen vom Flughafen Leipzig/Halle

Ein Stück Flughafen Leipzig/Halle wurde in Dresden ausgegraben.

Bild: Grubenhaus der älteren Römischen Kaiserzeit nach der Ausgrabung, unter der Verfüllung der Hausgrube wurden 20 Pfostenstandspuren dokumentiert, eine Stufe in der Wandung belegt einen Zugang im Nordwesten

30.12.2009 - Hochwasser an der Mulde vor 1800 Jahren

In Vorbereitung des Deichbaues wurden bei Deuben (Gemeinde Bennewitz, Lkr. Leipzig) Ausschnitte mehrerer kaiserzeitlicher Siedlungen untersucht

Bild: Die Grabungsfläche in Thekla

30.12.2008 -  Logistikzentrum Leipzig-Thekla

Bild: Grabungsarbeiten an Haus 6.

15.12.2008 - Ein linienbandkeramischer Siedlungsplatz an der A 72

Bild: Kugelamphore

30.11.2008 - PWC-Anlage an der BAB 9

Von April bis November 2008 fanden Ausgrabungen im Bereich einer zukünftigen Park- und WC-Anlage an der BAB 9 unweit der Ortschaft Altranstädt statt.

Bild: Der Brühl auf der Leipziger Stadtansicht von Merian, 1650. Auch das »Hallische Tor« und seine Vorbefestigungen sind zu sehen.

28.07.2008 - Leipzig Brühl

Im Vorfeld der Neugestaltung des nach Norden hin an den Brühl angrenzenden Areals führt das Landesamt für Archäologie Sachsen umfangreiche archäologische Untersuchungen durch.

Bild: Zeichnung des N-W Profils des vermutlich frühbronzezeitlichen Grabens auf dem Mutzschener Schlossberg.

15.11.2007 - Schlossberg von Mutzschen, Muldentalkreis

Im Bereich des Schlossberges von Mutzschen wurde im Jahr 1972 eine Klärgrube von über vier Metern Tiefe ausgehoben. Unter den mittelalterlichen Verfüllschichten und einigen Mauern wurde dabei eine ältere Struktur entdeckt, die von Klaus Simon in die frühe Bronzezeit eingeordnet wird

Bild: Entzerrtes Luftbild der Grabenwerke von Kyhna. Die Anlage »Kyhna 3« wird derzeit genauer erforscht. Luftbild: O.Braasch

07.05.2013 - Forschungs-Schnitt in der Kreisgrabenanlage von Kyhna

Wenigstens vier vorgeschichtliche Grabenwerke aus der Zeit um 4600 v.Chr. liegen in der Nähe von Kyhna auf engem Raum beieinander. Eine vergleichbar dichte »Ballung« ist nur aus dem Dresdner Vorort Nickern mit drei gesicherten Kreisgrabenanlagen bekannt.

Bild: Blick auf das Grabungsfeld Buchenwalder Strasse in Rackwitz

08.08.2007 - Ausgrabungen in der Buchenwalder Strasse in Rackwitz, Landkreis Delitzsch

Bild: Pfostenreihen und Lehmentnahmegruben eines stichbandkeramischen Hauses.

31.05.2007 - Grabungen an der BA 72, Abschnitt Rathendorf - Frohburg

Baumaßnahmen wie der Neubau der A 72 von Chemnitz nach Leipzig verursachen tiefe Eingriffe in die Landschaft und zerstören die Jahrtausende alten Spuren im Boden.

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie