1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2019

17.05.2019 - Fotografie-Seminar für Fortzubildende GrabungstechnikerInnen am Landesamt für Archäologie Sachsen

Bild

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars im Japanischen Palais in Dresden-Neustadt
(© Landesamt für Archäologie)

Vom 13. bis 17. Mai 2019 fanden sich 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet in Dresden zusammen, um an dem vom Landesamt für Archäologie Sachsen (LfA) ausgerichteten Blockseminar Fotografie der Römisch-Germanischen Kommission teilzunehmen.

Nach einem einführenden Crashkurs zur Kameratechnik bis hin zu Blenden-, Leitzahl- und Belichtungsrechnungen war in den folgenden Tagen Gelegenheit, das erworbene Wissen in die Praxis umzusetzen. Dabei stand neben der Befund- und Fundfotografie auch die Architekturfotografie auf dem Programm, für die das historische Japanische Palais mit seiner Fülle an Motiven genutzt werden konnte. Durch die anschließende Auswertung der Aufnahmen wurden Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Bildbearbeitung erkundet.

Den Abschluss dieser intensiven Woche bildeten eine Einführung in die Archivierung analoger und digitaler Daten sowie Einblicke in 3D-Aufnahmemethoden. Das nächste Fortbildungsseminar für Fotografie am LfA Sachsen ist für 2022 geplant.

M. Rummer

Bild: Der Kurs bei der Fundfotografie.

Der Kurs bei der Fundfotografie. 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

ArchaeoMontan - Montanarchäologie in Sachsen

VirtualArch - Interreg Central Europe

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

© Landesamt für Archäologie