1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

Bild: Lage der Grabungsareale (blau) vor der Stadt (C-36) und im Stadtkern (C-33) auf dem Berliner Meilenblatt von um 1800. Berliner Meilenblätter: [WMS] HTW Dresden.

11.12.2018 - Neue Chemnitzer Stadtkerngrabungen

In der Chemnitzer Innenstadt werden wieder große Flächen archäologisch untersucht.

Bild: Die seltene Trichterkopf-Tonpfeife war offensichtlich in regem Gebrauch.

11.12.2018 - Eine neue Fundmeldung aus dem Raum Zittau

Außergewöhnliche Trichterkopf-Tonpfeife als Zufallsfund.

Bild: Die Grabungsleiterin Petra Schug erläutert ihre Arbeit.

07.12.2018 - Rege Beteiligung bei den Führungen über die Grabung C-33 am Chemnitzer Getreidemarkt

Bild: Arbeitsgruppe Denkmäler der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa

06.12.2018 - Expertengruppe „Denkmäler“ der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa erweitert ihr Aufgabengebiet um die Archäologie

Bild: Die Ausgrabungen am chemnitzer Getreidemarkt tragen das interne Kürzel C-33.

30.11.2018 - Einladung zu öffentlichen Führungen auf unseren Chemnitzer Ausgrabungen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich aus erster Hand vor Ort über unsere laufenden archäologischen Ausgrabungen in der Chemnitzer Innenstadt zu informieren.

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

© Landesamt für Archäologie