1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Workshop »Gartenarchäologie in Sachsen«

Bild: Der Innenhof des Dresdner Zwingers ist ein herausragendes Beispiel für die sächsische Gartenarchäologie

Der Innenhof des Dresdner Zwingers ist ein herausragendes Beispiel für die sächsische Gartenarchäologie 
(© Landesamt für Archäologie)

Wir laden alle Interessierten herzlich ein zum Workshop »Gartenarchäologie in Sachsen«
 
  • vom 14. – 15.6.2017
  • im Landesamt für Archäologie Sachsen, Zur Wetterwarte 7 Vortragssaal A.-B.-Meyer Bau, 01109 Dresden


Gärten sind in ihren verschiedenen Ausformungen seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ansiedlungen und Ausdruck der Nutzbarmachung und Gestaltung von Natur. Sowohl in der privaten wie auch der herrschaftlichen oder religiös motivierten Form sind sie auch ein wichtiges Forschungsobjekt der Archäologie. Verschiedene Fachvorträge sollen das große Erkenntnispotential, das durch systematische archäologische Grabungen gewonnen werden kann, benennen und qualifizieren. Dem Vortrags- und Diskussionsteil am 14.6. schließt sich am 15.6. eine Exkursion zu bedeutsamen Beispielen der sächsischen Gartenarchäologie an.


Um Anmeldung bis zum 12. Mai 2017 wird gebeten unter: sekretariat@lfa.sachsen.de

Die Teilnahme an Workshop und Exkursion ist kostenfrei.


Download Programm und Anmeldung:

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie