1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2015

04.11.2015 - »Northern Archaeological Congress«

Bild

Teilnehmer der Exkursion ins Ethnografischen Museum in Khanty-Mansyisk lassen sich die traditionelle Lebensweise der Chanten erklären.
(© Landesamt für Archäologie)

Sächsische Archäologie auf Kongress in Khanty-Mansijsk vorgestellt

Vom 20.- 22. Oktober 2016 fand der »4. Northern Archaeological Congress« in Khanty-Mansijsk, autonome russische Kreis Ugra statt. Das Landesamt für Archäologie Sachsen war durch Dr. Harald Stäuble, Referatsleiter Braunkohle Lineare Bauvorhaben, auf dieser Tagung vertreten. Eine von acht Sektionen beschäftigte sich mit  »Neuen Herangehensweisen und legalen Initiativen beim Schutz archäologischer Kulturdenkmale« und wurde von Frau Dr. Asya Engovatova vom Archäologischen Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau organisiert.
Großen Anklang fand der Vortrag von Dr. Stäuble, der das Kooperationsprojekt zwischen dem Landesamt für Archäologie Sachsen und der Staatlichen Universität Omsk vorstellte und dabei über die Arbeitsweise, Methoden und Resultate der archäologischen Großprojekte in Sachsen berichtete.

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie