1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2015

21.05.2015 - Marktforschung in Zittau

Bild

Grabungsleiterin Nicole Eichhorn (1. v. r.) und Abteilungsleiter Dr. Thomas Westphalen (2. v. r.) erläutern vor Vertretern der Medien und der Stadt Zwickau die bisherigen Grabungsergebnisse.
(© Landesamt für Archäologie)

Von April bis einschließlich Ende Juli gräbt das Landesamt für Archäologie Sachsen auf dem Zittauer Marktplatz, da hier neue Medienanschlüsse verlegt werden.

Unter der Grabungsleitung von Nicole Eichhorn fand sich bisher ein breites Spektrum an Funden und Befunden, die auf ein reges Markttreiben durch insgesamt 7 Jahrhunderte schließen lassen. Ungefähr 80 cm unter dem heutigen Marktplatz konnte ein großes Stück der Pflasterung aus dem 13./14. Jahrhundert freigelegt werden.  Im und unter dem Pflaster fanden sich über 100 unterschiedlich lange Holzpflöcke, deren genaue Funktion noch unklar ist.

Bild: Flächige Reste der Marktpflasterung des 13./14. Jahrhunderts werden hier durch eine frühneuzeitliche Wasserleitung aus Holz geschnitten.

Flächige Reste der Marktpflasterung des 13./14. Jahrhunderts werden hier durch eine frühneuzeitliche Wasserleitung aus Holz geschnitten. 
(© Landesamt für Archäologie)

Zahlreiche Lederreste sowie ein Schustermesser, Knochenreste mit deutlichen Schnittspuren und eine große Anzahl von Knochenwürfeln – darunter auch Halbfabrikate – lassen auf am Marktplatz arbeitende Schuster, Fleischer und Würfler schließen.

Weiterhin fanden sich am Rathaus Fundamentreste, die wahrscheinlich zum älteren Vorgängerbau gehören sowie zwei tiefe Schächte und Holzwasserleitungen, mit deren Hilfe zwei inzwischen nicht mehr erhaltenen Brunnen auf dem Marktplatz gespeist wurden.

 

 


Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie