1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2014

15.12.2014 - Grabung an ‚Antons Markthalle‘ abgeschlossen

Bild

In vier Meter Tiefe liegt die Mauerkrone der alten Stadtbefestigung unter der ehemaligen Markthalle.
(© Landesamt für Archäologie)

Die archäologischen Untersuchungen im Bereich der ehemaligen Markthalle auf dem Parkplatz hinter der Dresdner Altmarktgalerie sind vorerst beendet. In einem Suchschnitt stießen die Ausgräber doch noch auf Mauerreste der alten Dresdner Stadtbefestigung.  Dieser Suchschnitt wurde angelegt um zu schauen, ob der Bodeneingriff der geplanten Baumaßnahme die archäologische Substanz gefährdet. Da die Mauerkrone der Stadtbefestigung in vier Meter Tiefe liegt, die Bautiefe aber nur drei Meter beträgt, werden die somit nicht gefährdeten  historischen Gemäuer unangetastet im Boden belassen.

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie