1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2013

25.11.2013 - Führung für Gästeführer

Bild

Dr. Hartmut Olbrich erklärt den Stadtführern die Untersuchung im Zwingerhof.
(© Landesamt für Archäologie)

Besuch aktueller Grabungen in der Dresdner Altstadt

Die derzeitigen Grabungsmaßnahmen in der Dresdner Altstadt wurden am Montag 20 Gästeführern vorgestellt, die den Touristen bei Stadtrundgängen nun auch in archäologischen Belangen Rede und Antwort stehen können.
Grabungsleiter Dr. Hartmut Olbrich erläuterte den Teilnehmern die Befunde im Zwingerhof, dessen wechselhafte, historische Garten- und Hofgestaltung anhand der archäologischen Untersuchung geklärt werden soll. Die bisher aufgedeckten Befunde datieren barockzeitlich bis modern. Der erste Grabungsschnitt im westlichen Teil des Hofs steht dabei unmittelbar vor dem Abschluss. Ein zweiter ist bereits mit Hilfe des Baggers im nördlichen Teil an der Sempergalerie angelegt worden. Die insgesamt vier Grabungsflächen werden voraussichtlich bis Ostern 2014 dokumentiert worden sein.
Am Neumarkt präsentierten Grabungsleiterin Susanne Schöne und Dr. Thomas Westphalen die Grabungen im Quartier VI, die die Vorgängerbebauung zutage fördern. So konnten bislang sowohl mittelalterliche Erdbefunde als auch etliche, neuzeitliche Fundamentreste  – darunter die des Regimentshauses – aufgedeckt werden. Bis Januar 2014 wird die Maßnahme laufen.

Bild: Die Gruppe an der Grabung Quartier VI am Neumarkt.

Die Gruppe an der Grabung Quartier VI am Neumarkt. 
(© Landesamt für Archäologie)

Meldung zum Download

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie