1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2013

30.09.2013 - »Krušná krajina – Erz(gebirgs)landschaft – Ore Landscape« – 2. Internationale montanarchäologische Fachtagung

Bild

ArchaeoMontan-Projektleiterin Frau Dr. Christiane Hemker, Landesamt für Archäologie, Dresden, begrüßt die Tagungsgäste.
(© Landesamt für Archäologie)

Im Rahmen des deutsch-tschechischen Ziel3-Projekts »ArchaeoMontan« fand vom 26. bis zum 28. September 2013 die 2. Fachtagung in Kadaň /Kaden statt.


Die Tagung wurde vom tschechischen Projektpartner Institut für archäologische Denkmalpflege Most in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Archäologie, Dresden, organisiert und in der nordböhmischen Stadt Kadaň im neu sanierten Kulturhaus »Strelnice«/»Schützenhaus« durchgeführt.
     
Rund 100 interessierte Teilnehmer, davon 40 aus Sachsen, verfolgten die Vorträge u.a. über das Montangebiet „Kremsiger“, den Bergbau in Ossegg, rezente Tagesbrüche in Kuttenberg und die Rolle der Geoinformatik in der Montanarchäologie.
     
Das LfA präsentierte sich mit je einem Beitrag über den Bergbau in Annaberg und den aktuellen Forschungsstand im Projekt »ArchaeoMontan«.

Bild: Einen informativen Abschluss fand die Tagung bei einer Exkursion auf dem „Kremsiger“.

Einen informativen Abschluss fand die Tagung bei einer Exkursion auf dem „Kremsiger“. 
(© Landesamt für Archäologie)

Endergebnisse des Ziel3-Projekts »ArchaeoMontan« werden im nächsten Jahr auf einer abschließenden Konferenz in Dippoldiswalde vorgestellt werden.

 


Weitere Informationen

Meldung zum Download

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie