1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2013

03.10.2013 - Radeln auf den Spuren der Archäologie in der Lommatzscher Pflege

Bild

Die Tour führte auch in schwieriges Gelände - hier an der Wallanlage von Robschütz.
(© Landesamt für Archäologie)

Archäologisch-heimatkundliche Radtour durch das Triebischtal

Als Gemeinschaftsveranstaltung des Fördervereins für Heimat & Kultur in der Lommatzscher Pflege e.V., der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen e.V., des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V. sowie des Landesamtes für Archäologie Sachsen hat die archäologisch-heimatkundliche Radtour durch die Lommatzscher Pflege in diesem Jahr bereits zum fünften Mal stattgefunden.
Diesmal »erradelten« sich ca. 35 Teilnehmer unter der Führung von Andreas Christl, Michael Strobel und Thomas Westphalen das Triebischtal mit den vorgeschichtlichen und frühmittelalterlichen Höhensiedlungen Hohe Eifer, Robschütz und  Jockischberg. Besondere Höhepunkte bildeten die Kirchen von Miltitz, Heynitz und Burkhardswald sowie Schloß Heynitz. Unser großer Dank gilt dem Vorstand der Kirchgemeinde Heynitz-Miltitz, Herrn Ulrich Glöckner sowie Herrn Dr. Eike von Watzdorff, Förderverein Schloß Heynitz e.V., deren Erläuterungen den Schlossrundgang bzw. die Kirchenführungen zu einem besonderen Erlebnis machten. Die Teilnehmerresonanz ist so ermutigend, dass das Radtouren auch im kommenden Jahr wieder angeboten werden sollen.

Dr. Michael Strobel

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie