1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2013

15.07.2013 - Sächsische und tschechische Archäologen berichten über Montanarchäologie

Bild

AiD 4/2013 - Auf dem Titelbild Vermessungsarbeiten im mittelalterlichen Bergbau von Dippoldiswalde, Kr. Sächsische Schweiz - Osterzgebirge.
(© Landesamt für Archäologie)

»Silberbergbau im Mittelalter« ist das Titelthema der neuen Ausgabe des Magazins »Archäologie in Deutschland«

Seit einigen Jahren ist der mittelalterliche Bergbau einer der Schwerpunkte in der sächsischen Archäologie. Gemeinsam mit tschechischen Kollegen widmen sich die Archäologen der reichen Geschichte des Silberbergbaus im Erzgebirge auf beiden Seiten der Grenze. Die Funde und Befunde zählen zu den ältesten Zeugnissen mittelalterlichen Bergbaus in Deutschland und sind in erstaunlich gutem Erhaltungszustand – auch nach über 800 Jahren. Im Magazin »Archäologie in Deutschland« 4/2013 werden nun diese spektakulären Entdeckungen gemeinsam mit Ausgrabungen in Böhmen und Mähren vorgestellt. Zugleich  berichten die Fachleute über die Anwendung moderner Dokumentationstechniken in der Archäologie.

»Archäologie in Deutschland« wird vom Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutschland herausgegeben und ist im Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.

Meldung zum Download

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie