1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2013

04.07.2013 - Feierlicher Baubeginn BAB 72, Abschnitt 5.1 Borna Nord – Rötha

Bild

Die Archäologin Vera Hubensack M.A. fand bei der Präsentation einer Auswahl von Funden aus dem Grabungsfeld bei Eula viele interessierte Zuhörer.
(© Landesamt für Archäologie)

Archäologen präsentieren Grabungsfunde

In Beisein des Parlamentarischen Staatssekretärs beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Jan Mücke und  des Sächsischen Staatsministers Sven Morlock, fand heute der erste Spatenstich für den Bauabschnitt 5.1 der BAB 72 bei Eula im Kr. Leipzig statt.
 
Mit diesem Bauabschnitt nähert sich die Autobahnverbindung zwischen Chemnitz und Leipzig stetig ihrem Ziel.
 
Sächsische Archäologen haben das Bauprojekt von seinen Anfängen an begleitet und dabei zahlreiche spektakuläre Funde machen können. Im neuen Bauabschnitt im Leipziger Südraum wurden gesamt 147 Hektar Fläche untersucht, auf denen Fundstellen von über 50 ha entdeckt wurden. Anlässlich des heutigen Ersten Spatenstichs zeigten die Archäologen eine kleine Auswahl von Funden aus der Fundstelle bei Eula, die die Epochen von der Jungsteinzeit (um 5.500 v. Chr.) bis in die Neuzeit (um 1500 n.Chr.) abdecken.

Bild: v.l.n.r.: Rainer Förster – Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr; Frau Simone Luedke – Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Borna; Jan Mücke - Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung; Sven Morlock - Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit; Dr. Gerhard Gey – Landrat des Landkreises Leipzig; Jürgen Frisch – Bürgermeister der Stadt Espenhain.

v.l.n.r.: Rainer Förster – Präsident des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr; Frau Simone Luedke – Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Borna; Jan Mücke - Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung; Sven Morlock - Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit; Dr. Gerhard Gey – Landrat des Landkreises Leipzig; Jürgen Frisch – Bürgermeister der Stadt Espenhain. 
(© Landesamt für Archäologie)

Meldung zum Download

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie