1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2013

14.01.2013 - Streifenprojektionsscanner in Betrieb genommen

Bild

Die generierten Scans werden umgehend auf dem angeschlossenen Rechner angezeigt und stehen zur weiteren Bearbeitung bereit.
(© Landesamt für Archäologie)

Neue Technik bietet vielfältige Möglichkeiten

Seit Dezember 2012 ist der neue Streifenlichtscanner smartscan 3D-HE im Landesamt für Archäologie in Betrieb und löst für die 3D-Funddokumentation den alten Laserscanner nach über sieben Jahren ab.
Im Gegensatz zum im Infrarotbereich arbeitenden Vorgängermodell besitzt der smartscan 3D der Firma Breuckmann zwei hochauflösende Kameras und nutzt das normale »sichtbare« Licht für seine Messungen. Die erzielten Scans mit einer Auflösung bis 50 μm lassen sich zu äußerst detailgenauen 3D-Modellen zusammenfügen. Dies ermöglicht einen noch höheren Erkenntnisgewinn insbesondere in der Untersuchung von Bearbeitungs- und Abnutzungsspuren an archäologischen Artefakten.

 

 

Link zum Hersteller

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie