1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2012

19.10.2012 - ArchaeoMontan 2012 – Erkunden – Erfassen – Erforschen

Bild

Dr. Christiane Hemker (rechts mit Mikrofon), Leiterin des Ziel 3 Projektes ArchaeoMontan, stellt die Projektteilnehmer aus Tschechien und Sachsen vor.
(© Landesamt für Archäologie)

Forscher treffen sich zur internationalen Fachtagung in Dippoldiswalde


160 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachdisziplinen tagen in Dippoldiswalde, um neueste Erkenntnisse zur montanarchäologischen Forschung auszutauschen. Veranstalterin ist das Ziel 3 Projekt »ArchaeoMontan - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen«, als dessen Lead Partner das Landesamt für Archäologie fungiert. 
Die Tagungsteilnehmer aus Deutschland, Tschechin und Italien tauschen sich in fünf Sektionen über die Schwerpunkte Fernerkundung und Erfassung, Naturwissenschaft, Historische Beiträge, Dokumentation und Aktueller Forschungsstand aus. Den Abschluss bildet eine Exkursion in das Freiberger Revier mit einem Besuch der Reichen Zeche in Freiberg.

Zum Abschluss des Ziel 3 Projektes Ende 2014 wird eine weitere Tagung sich erneut dem Thema widmen.

Bild: Die Vorträge bieten Anlass zu intensiven Diskussionen.

Die Vorträge bieten Anlass zu intensiven Diskussionen. 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie