1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2012

23.08.2012 - Tag der offenen Tür auf der Grabung im Hof von Schloss Rochlitz

Bild

Die wissenschaftliche Volontärin Judith Jordan weist den Weg durch die Jahrhunderte am Beispiel der historischen Grundmauern.
(© Landesamt für Archäologie)

Archäologinnen stellen Resultate der Untersuchungen vor.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich am Mittwoch vergangener Woche aus erster Hand über die Grabungen auf Schloss Rochlitz einformieren. Die hier arbeitenden Archäologinnen erläuterten die wissenschaftliche Grabungstechnik, legten Planzeichnungen der entdeckten Mauerzüge vor und erklärten das moderne Vermessungswesen bei der Dokumentation der Befunde.

Bild: Grabungsleiterin Angelika Salmen hat aufmerksame Zuhörer bei der Erläuterung des Grabungsplans.

Grabungsleiterin Angelika Salmen hat aufmerksame Zuhörer bei der Erläuterung des Grabungsplans. 
(© Landesamt für Archäologie)

Einmal mehr zeigte sich das große öffentliche Interesse an der lokalen Geschichte und der Archäologie im Besonderen. Etwa 50 Besucher ließen sich die Vielzahl freigelegter Grundmauern zeigen, die die Baugeschichte auf Schloss Rochlitz vom 13. bis ins 19 Jh. Jahrhundert eindrücklich widerspiegeln.
Bild: Ein wesentlicher Bestandteil der Grabungsdokumentation ist die tachymetrische Einmessung der Befunde - Grabungsmitarbeiterin Kerstin Möller erklärt die Arbeit mit der Totalstation.

Ein wesentlicher Bestandteil der Grabungsdokumentation ist die tachymetrische Einmessung der Befunde - Grabungsmitarbeiterin Kerstin Möller erklärt die Arbeit mit der Totalstation. 
(© Landesamt für Archäologie)

Dr. Christiane Hemker

Referatsleiterin Südwestsachsen: Landkreise Erzgebirgskreis (Altkreise Annaberg, Aue-Schwarzenberg, Mittlerer Erzgebirgskreis, Stollberg), Mittelsachsen (Altkreis Freiberg), Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Altkreis Weißeritzkreis); Montanarchäologie

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie