1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2011

22.11.2011 - Dreharbeiten im hochmittelalterlichen Altbergbau Dippoldiswalde

Bild

Steil führen die Fahrten unter Tage
(© Landesamt für Archäologie)

Sendereihe wird voraussichtlich im Frühjahr 2012 ausgestrahlt

Ganztägige Dreharbeiten zu einer neuen Archäologie-Sendereihe des ZDF fanden heute im mittelalterlichen Altbergbau unter Dippoldiswalde statt. Die umfangreiche technische Ausrüstung musste in den Schacht in der Wassergasse hinuntergelassen werden. Das fünfköpfige Drehteam fand hier nicht ganz alltägliche Bedingungen vor, sind doch die Stollen und Abbaustrecken zum Teil noch in einem Zustand, wie sie die Bergleute des Mittelalters vor 800 Jahren hinterlassen haben.
Die Dreharbeiten widmeten sich u. a. den vorzüglich erhaltenen Abbauspuren und den organischen Funden, durch die der sächsische Altbergbau mittlerweile europaweite Bedeutung erlangt hat. 

Bild: Dr. Christiane Hemker, Projektleiterin Montanarchäologie, bei den Dreharbeiten in 18 Metern Tiefe

Dr. Christiane Hemker, Projektleiterin Montanarchäologie, bei den Dreharbeiten in 18 Metern Tiefe 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie