1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2011

06.07.2011 - Märchen, Musik und orientalischer Tanz

Bild

Alle Jahre wieder: die Dresdner Museumssommernacht
(© Landeshauptstadt Dresden)

13. Dresdner Museumssommernacht am 9. Juli - auch im Landesmuseum für Vorgeschichte gibt es ein feines Programm

Es erwarten Sie:

18 – 1 Uhr Ausstellungen:

  • Funde, die es nicht geben dürfte. Brunnen der Jungsteinzeit in Sachsen.
    Sie waren die ersten Bauern und die ersten, die feste Häuser bauten. Mit ihnen beginnt die Entstehung der Kulturlandschaft. Was von ihnen übrig ist, ist hingegen spärlich: Scherben, Steinwerkzeuge, Erdverfärbungen. Mehrere in Sachsen ausgegrabene Brunnen, in denen organische Funde unter dem Grundwasserspiegel hervorragend erhalten waren, zeigen uns jetzt ein ganz neues Bild der Menschen, die vor gut 7000 Jahren Mitteleuropa besiedelten.

  • Mediterraneo – Der Maler und Restaurator Gunter Herrmann und die Semperschen Bemalungen im Japanischen Palais


18 – 21 Uhr: Kinderprogramm (Treffpunkt im Aktionsraum -  Erdgeschoss)

18:45 – 21:45 Uhr stündlich: „mondschaafs Lauschpalast“  - erquickliche Wasser- und Brunnenmärchen mit  Jan Deicke
(Treffpunkt im Raum 117 – Erdgeschoss)

19:15 – 23:15 Uhr stündlich: Archäologen führen durch die Brunnenausstellung, (Dauer ca. 45 min – Treffpunkt Semperraum)

18:30; 20:30; 22:30 Uhr: Vom Keller bis unters Dach. Entdeckungstour durchs Palais. (Treffpunkt Museumsshop. Maximal 30 Teilnehmer! – Dauer ca. 60 Minuten)


Aber das ist noch nicht alles: Was gibt es Schöneres als eine laue Sommernacht in Dresdens prächtigstem barocken Innenhof?
(bei Regen im Veranstaltungsraum II.OG, Aufgang rechts)

18:30, 20, 21:30, 23 Uhr
Die Exbrass-Band – Philharmoniker und Zirkusmusiker spielen Beschwingtes von Pop bis Dixieland.

21, 22:30, 24 Uhr
Orientalischer Tanz „Kleopatra-Adaption - Kleopatra und Schlangentanz" mit Katharina Nicht

19, 21 Uhr
Märchenkarawane mit der Goldenen Gans: Die Märchenerzählerin Monika Auer führt durch die Ausstellungen im Palais und verzaubert die Besucher mit internationalen Märchen. Treffpunkt: Foyer

... und wie immer gibt es in Foyer & Innenhof exotische Gaumenfreuden, Bier, Wein und alkoholfreie Getränke.

Wir freuen uns auf viele neugierige Besucher und Nachtschwärmer!

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie