1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2011

25.05.2011 - Ausstellung »Archäologie und Landwirtschaft« im Landratsamt Meißen eröffnet

Bild

Der Erste Beigeordnete des Landkreises Meißen, Herr Albrecht Hellfritzsch (li.) und Dr. Thomas Westphalen, Abteilungsleiter Archäologische Denkmalpflege.
(© Landesamt für Archäologie)

Ausstellung bis Ende Juli im Lichthof des Landratsamtes Meißen, Brauhausstr. 21, 01662 Meißen - Kfz-Zulassungsstelle.

In Vertretung von Herrn Landrat Arndt Steinbach eröffnete heute der 1. Beigeordnete des Landkreises Meißen, Herr Albrecht Hellfritzsch, die Ausstellung »Archäologie und Landwirtschaft«.
 
Sie präsentiert Methoden und Fallbeispiele aus dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten gleichnamigen Projekt, das vom Umweltzentrum Ökohof Auterwitz e.V., dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie sowie vielen weiteren Partnern auch aus der Landwirtschaft getragen wird.

Herr Hellfritzsch hob die Freiwilligkeit und Kooperationsbereitschaft hervor, die sich im Landkreis besonders beim Umwelt- und Denkmalschutz bewährt habe. Dies zahle sich jetzt auch in der Partnerschaft von Archäologie und Landwirtschaft aus zum Nutzen der archäologischen Denkmale. Der Betrieb Lempe GbR sei für sein beispielhaftes Engagement, u. a. einen Ackerbrachstreifen im Bereich einer frümittelalterlichen Siedlung, im Frühjahr 2009 mit dem Naturschutzpreis des Kuratoriums zur Förderung des ländlichen Raumes der Elbe-Röder-Region ausgezeichnet worden.

Im Anschluss führten Dr. Thomas Westphalen und Dr. Michael Strobel vom Landesamt für Archäologie in die Ausstellung ein. Besonders hervorzuheben sind neue technische Ansätze wie Precision Farming in Zusammenarbeit mit dem Agrarunternehmen Lommatzscher Pflege e.G. und der Agricon Precision Farming GmbH Pulsitz sowie dauerhafte pfluglose Bewirtschaftung oder Direktsaat.

Diese Maßnahmen spielen insbesondere in der Beratungs- und Forschungsarbeit des Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie eine große Rolle und dienen auch dem Schutz archäologischer Denkmäler.

Bild: Die Ausstellung befindet sich inmitten der Wartezone der Kfz-Zulassugsstelle des Landratsamtes

Die Ausstellung befindet sich inmitten der Wartezone der Kfz-Zulassugsstelle des Landratsamtes 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie