1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2011

04.05.2011 - Zettelkataloge ade!

Bild

Diese alten Kameraden in braun...
(© Landesamt für Archäologie)

Der Bibliotheksbestand des Landesamtes für Archäologie ist nun vollständig online abrufbar.

Für die Bibliothek des LfA in Dresden hat der Mai mit einer sehr erfreulichen Nachricht für alle Mitarbeiter und Leser begonnen. Nach jahrelanger Arbeit ist es gelungen, die Retrokatalogisierung der Monographien abzuschließen. Nachdem die Zeitschriften bereits November 2010 vollständig erfasst wurden, ist nun der Gesamtbestand der Bibliothek elektronisch erschlossen. Damit gehören die traditionellen Zettelkataloge der Vergangenheit an.

Die Bibliothek des Landesamtes für Archäologie ist mit einem Gesamtbestand von bald 80.000 Medieneinheiten die größte archäologische Fachbibliothek in Sachsen und die drittgrößte ihrer Art in den neuen Bundesländern. Der Bestand ist nun vollständig im Südwestverbund (SWB), über den Karlsruher Virtuellen Katalog (KVK) sowie in der Zeitschriftendatenbank (ZDB) recherchierbar und weltweit wissenschaftlich nutzbar. Einmalige Bücher, von denen so mancher glaubte, nie mehr ein Exemplar in der Hand halten zu können, sind nun von jedem Internet-PC auffindbar und in der öffentlichen Fachbibliothek nutzbar.

Bild: ...und grün haben nun ausgedient

...und grün haben nun ausgedient 
(© Landesamt für Archäologie)

Für Auskünfte stehen gern bereit:

Frau Susann Pietzsch, Dipl.-Bibliothekarin (FH)

Dr. Hans-Peter Hock

Referatsleiter Publikationen / Vermittlung

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie