1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2010

11.09.2010 - Tagung zur Montanarchäologie in Dippoldiswalde mit großer Resonanz

Bild

Landesarchäologin Dr. Regina Smolnik, Oberbürgermeister Ralf Kerndt (Mitte) und Landrat Michael Geisler beim Empfang der Stadt Dippoldiswalde
(© Landesamt für Archäologie)

150 Teilnehmer diskutieren im Kulturzentrum »Parksäle«

Wissenschaftler aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Polen und Tschechien, aber auch interessierte Laien, nahmen vom 9. bis 11. September an der bislang größten Tagung zur Montanarchäologie in Sachsen teil. Es bot sich die einmalige Gelegenheit, eine Übersicht über den Stand der wichtigsten Forschungsschwerpunkte in Deutschland und seinen Nachbarländern zu gewinnen. Anlässlich der Tagung bat der Oberbürgermeister der Stadt Dippoldiswalde, Herr Ralf Kerndt, am 9. September zu einem Empfang im Beisein des Landrates des Kreises Sächsische Schweiz - Osterzgebirge, Herrn Michael Geisler. Am letzten Tag der Zusammenkunft fand eine Exkursion auf den Treppenhauer bei Sachsenburg statt, eine aufgegebene Bergstadt des Mittelalters. Daran schloss sich der Besuch des Bergwerks »Hülfe des Herrn« in Biensdorf an.

Das Programm der Tagung finden Sie hier

    Marginalspalte

    Ausstellungen

    Bild: smac Logo

    Sachsens Schaufenster der Archäologie

    Kooperationsprogramm SN - CZ

    Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

    Bild: Logo Archaeomontan

    ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

    VirtualArch

    Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

    Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

    Mitglied von DRESDEN-concept

    Bild: Logo von Dresden Concept

    Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

    LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

    Bild: Biehla

    Download der Informationen zum Projekt

    © Landesamt für Archäologie