1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2010

19.04.2010 - Soeben erschienen: ARCHAEONAUT 9 - Der Burgberg Zschaitz in der Lommatzscher Pflege

Bild

Das neunte Heft in der Reihe ARCHAEONAUT liegt vor.
(© Landesamt für Archäologie)

Mit der Behandlung des archäologisch und historisch bedeutsamen Burgberges von Zschaitz, nordöstlich von Döbeln, legt das Landesamt für Archäologie das neunte Heft seiner Reihe ARCHAEONAUT vor.

Der Burgberg ist aufgrund der intensiven ackerbaulichen Nutzung eines der am stärksten gefährdeten Kulturdenkmäler Sachsens. Im vorliegenden ARCHAEONAUT werden die einzelnen Aspekte zum Naturraum und zur Geschichte der Kulturlandschaft am Zschaitzer Burgberg interdisziplinär beleuchtet.

Die Reihe ARCHAEONAUT hat einzelne archäologische Denkmale oder ausgewählte Ausgrabungen in Sachsen zum Thema. Sie richtet sich, reich bebildert und mit eingängigen Texten versehen, besonders an interessierte Laien. Die Hefte können direkt beim LfA oder über den Buchhandel bezogen werden.

Volker Bromme u.a., Der Burgberg Zschaitz in der Lommatzscher Pflege – Landschaft, Natur und Archäologie
Archaeonaut, Heft 9. 24 Seiten mit 30 meist farbigen Textabbildungen, 15,4 x 25 cm, broschiert (Dresden 2010) – ISBN 978-3-910008-89-2 / € 3,90

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie