1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2010

26.03.2010 - Kollegen vom tschechischen Kultusministerium zu Gast im Landesamt

Bild

V.l.n.r.: RNDr. Jiří Žalman, Mgr. Tomáš Wiesner, Mgr. Eliška Mezenská, Landesarchäologin Dr. Regina Smolnik, Rainer Büchsenstein, kaufmännischer Direktor und Uwe Reuter, Leiter des Referats Archäologisches Archiv Sachsen.
(© Landesamt für Archäologie)

Die Gäste aus Prag bekamen umfassende Einblicke in die Arbeit des Landesamtes für Archäologie.

Mgr. Tomáš Wiesner, Direktor des Referats »Museen und Galerien« im tschechischen Kulturministerium und sein Stellvertreter, RNDr. Jirí Žalman, zeigten besonderes Interesse am Archäologischen Archiv Sachsen und dem modernen Fundmanagement. Hier ließen sie sich ausführlich die Datenbankerfassung und Lagerung der Fundobjekte erläutern.

Weiterhin erhielten die Gäste aus Tschechien Einblicke in die Restaurierungswerkstätten und die Bibliothek sowie die Funktionsweise des 3D-Objektscanners. Frau Mgr. Eliška Mezenská vom Stadtmuseum Ústi, die zur Zeit ein Praktikum im Landesamt absolviert, fungierte als Übersetzerin. Die Gäste aus Prag berieten außerdem mit der Geschäftsführung des Landesamtes über grenzübergreifende Projekte wie etwa die archäologische Erforschung des Bergbaus.

Der enge Austausch zwischen sächsischen und tschechischen Wissenschaftlern war bereits im September 2009 durch die Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen dem Stadtmuseum Ústí und dem LfA unterstrichen worden.

Bild: Die tschechischen Kollegen in der Restaurierungswerkstatt im Gespräch mit der leitenden Restauratorin des Landesamtes, Franziska Frenzel-Leitermann (rechts im Bild).

Die tschechischen Kollegen in der Restaurierungswerkstatt im Gespräch mit der leitenden Restauratorin des Landesamtes, Franziska Frenzel-Leitermann (rechts im Bild). 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie