1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2010

01.03.2010 - Vorgestellt: »Die Oberlausitz. Ausflugsziele zwischen Neiße und Pulsnitz« des Theiss Verlages

Bild

Der neue Band bietet fundierte Beschreibungen von 50 sehenswerten Kulturdenkmälern in der Oberlausitz, verfasst von 22 Fachleuten aus Archäologie und Denkmalflege.
(© Landesamt für Archäologie)

Im Rahmen der Tagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V., die vom 28.2. - 4.3. in Görlitz stattfindet, präsentierten heute die Herausgeber den soeben erschienenen Band »Die Oberlausitz. Ausflugsziele zwischen Neiße und Pulsnitz« in der renommierten Reihe »Ausflüge zu Archäologie, Geschichte und Kultur in Deutschland« des Theiss Verlages.

Mit dem nun vorliegenden Band 51 der Reihe erhält auch die Oberlausitz die ihr gebührende Würdigung als archäologische Kulturlandschaft.
Die Region zwischen der Heide- und Teichlandschaft im Norden und dem Zittauer Gebirge im Süden ist nicht nur landschaftlich reizvoll. Auch dem archäologisch Interessierten bietet sie sehenswerte Fundstellen. Hierzu zählen bronzezeitliche Burgwälle und zahlreiche Befestigungen, die von den Auseinandersetzungen im frühen und hohen Mittelalter künden. Häufig stellen sie auch heute noch markante Geländedenkmäler dar.
Prächtige Herrensitze und die ehrwürdigen Klöster Marienthal und Marienstern zeugen vom hochmittelalterlichen Landesausbau, während historische Gebäude in Bautzen, Kamenz und Görlitz an die politische und wirtschaftliche Bedeutung des Oberlausitzer Sechsstädtebundes erinnern. So stellt dieser Band neben Ausflügen zu den bedeutsamsten archäologischen Denkmälern auch die wichtigsten Städte mit ihren bedeutenden Baudenkmälern und Museen vor und gewährt dem Leser Einblick in die aktuellen archäologischen Forschungen in der Oberlausitz.

Nach dem 1996 erschienenen Band 32 »Leipzig und sein Umland: Archäologie zwischen Elster und Mulde«, ist dies bereits der zweite vom Landesamt für Archäologie Sachsen betreute Band dieser Reihe:

Die Oberlausitz. Ausflugsziele zwischen Neiße und Pulsnitz.
Herausgegeben von Regina Smolnik für das Landesamt für Archäologie, Dresden und Jasper von Richthofen für den Mittel- und Ostdeutschen Verband für Altertumsforschung e.V.
Reihe: Ausflüge zu Archäologie, Geschichte und Kultur in Deutschland, Band 51 (Theiss-Verlag, Stuttgart 2010). ISBN 978-3-8062-2367-5. 272 Seiten mit farb. Abbildungen, Buchhandelspreis € 21.90

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie